Menü

Urlaubsorte Gran Canaria, Urlaubsziele Gran Canaria

Wohin in den Urlaub auf Gran Canaria? Beliebte Urlaubsorte auf Gran Canaria

Es ist nicht sehr schwer aufzuzählen, welches besonders beliebte Urlaubsorte auf Gran Canaria sind, denn der Inselnorden bietet zwar auch die Möglichkeit Urlaub zu machen, ein richtiges Touristenzentrum gibt es jedoch nicht. Lediglich die Hauptstadt Las Palmas de Gran Canaria zieht mit ihrem herrlichen Stadtstrand Playa de las Canteras und der Infrastruktur einer Großstadt, einige Urlauber in den Norden von Gran Canaria.

Die wirklich gut besuchten und besonders beliebten Urlaubsziele und Urlaubsorte befinden sich aber im Süden von Gran Canaria, dort wo auch das Wetter bzw. Klima besser ist als im Norden. Im Süden regnet es deutlich weniger, es scheint öfter die Sonne und ist auch das ganze Jahr über wärmer als im Norden.

 

Beliebte Urlaubsorte auf Gran Canaria

Nachdem ich selbst schon mehrfach Urlaub auf Gran Canaria gemacht habe und dabei nicht nur am Strand gelegen habe, kann ich natürlich aus eigener Erfahrung über die beliebtesten Urlaubsorte berichten. Im Prinzip spielt sich 90% des Tourismus direkt am Meer in der Region um Playa del Inglés ab, wo man gleich drei Urlaubsorte findet, die ineinander übergehen.

Playa del Inglés selbst ist dabei das größte Urlaubsziel mit den meisten Hotels, dem größten Freizeitangebot und dem vielseitigsten Nachtleben. Cocktailbars, Clubs, Restaurants, Bars, Cafés, unzählige Geschäfte in diversen Shopping-Centern im Zentrum sowie am feinsandigen Strand, bieten alles was das Urlauberherz begehrt, ... außer vielleicht viel Ruhe. Hier fühlen sich alle Wohl die Action, Party, Unterhaltung und einfach etwas erleben wollen, nach dem man tagsüber am Strand oder am Pool relaxed hat.

Deutlich ruhiger geht es dagegen geht es im sich östlich anschließenden San Agustín zu. Dieser Ort bietet deutlich weniger Hotels, dunkle, feinsandige Strände und eine lange, aber ruhige Strandpromenade. Außerdem gibt es hier ein Shopping-Center, aber eben alles deutlich ruhiger als in Playa del Inglés. Hier in San Agustín sind die Hotelpreise häufig auch noch nicht so hoch, was ein weiterer Vorteil ist. Wer sich dennoch in den Trubel stürzen möchte ist in wenigen Minuten mit dem Taxi, oder auch zu Fuß über die Strandpromenade in kürzester Zeit in Playa del Inglés.

Als dritter Urlaubsort schließt sich Maspalomas direkt im Westen an Playa del Inglés an. Hier findet man neben einem Golfplatz vor allem großzügige Ferienanlagen mit vielen Bungalows, die vor allem bei Familien sehr beliebt sind. Am Strand, der sich hinter den Dünen von Maspalomas, von Playa del Inglés bis hin zum Leuchtturm von Maspalomas erstreckt, gibt es auch einige hochwertige Hotels in herrlicher Lage.

Hinter dem Leuchtturm schließt sich direkt der Urlaubsort Meloneras bzw. die Costa Meloneras an, die eigentlich ein Ortsteil von Maspalomas ist. Hier gibt es insgesamt 6 luxuriöse Hotels im 4-5 Sterne Bereich, die alle erst in den 2000er Jahren eröffnet haben und teilweise sogar schon wieder renoviert und verbessert wurden, wie die das RIU Palace Meloneras und das Clubhotel Riu Gran Canaria.

Außerdem befinden sich hier auch die drei hochwertigen Lopesan Hotels Gran Hotel Costa Meloneras Casino & Spa, Baobab Resort und Villa del Conde, sowie das H10 Costa Meloneras Palace, welches jedoch etwas abseits am Ende der Promenade liegt. Dafür gibt es dort jedoch wieder einen Strand.

Die Costa Meloneras verfügt darüber hinaus über eine schöne Strandpromenade, die vor allem in der Nähe des Leuchtturms von zahlreichen Cafés und Restaurants gesäumt wird. Ein Shopping-Center, eine Shopping-Passage in der es auch Bars gibt, sowie die herrliche Lage direkt am Meer, wo sich das Leben tagsüber, vor allem aber auch abends und nachts abspielt, sind neben den schönen Hotels die größten Pluspunkte von Meloneras. Es ist praktisch die moderne, großzügigere, luxuriösere Variante von San Agustín und entsprechend auch etwas teurer. Nach Playa del Inglés kommt man von hier auch ebenfalls problemlos mit dem Bus oder Taxi.

 

Weitere beliebte Urlaubsorte auf Gran Canaria

Obwohl man rund um Playa del Inglés für fast jeden Urlauber das passende Angebot finden kann, gibt es natürlich auch Alternativen, denn weiter westlich bietet der Süden von Gran Canaria noch weitere Urlaubsorte. Puerto Rico bietet in einer überschaubaren bucht alles, was ein Urlauber an Unterkunft und Unterhaltungsangebot braucht, wird aber wird dabei von deutschen Urlaubern eher weniger gebucht, was vielleicht auch an der geringeren Anzahl an hochwertigen Hotels liegt.

Diese findet im Ortsteil Amadores, an der benachbarten Playa Amadores, einem kleinen Traumstrand, der sich unterhalb des Hotel Gloria Palace Amadores und des Clubhotel Riu Vistamar (All Inclusive) befindet. Beide Hotels sind bei deutschen Urlaubern sehr beliebt, verfügen über 4 Sterne und es ist nicht weit nach Puerto Rico.

Schließlich bleiben noch zwei weitere Urlaubsorte, weiter westlich. Es handelt sich dabei um den in einer Schlucht gelegenen Ort Taurito, mit dem Strand Playa Taurito. Hier gibt es sogar einen eigenen Aquapark, sowie mehrere Hotels und auch ein ausreichendes Unterhaltungsangebot.

Eine Bucht weiter befindet sich schließlich der wohl hübscheste Urlaubsort den Gran Canaria am Meer zu bieten hat. Puerto de Mogan ist den meisten Urlaubern vor allem als Ausflugsziel für einen Tagesausflug bekannt, denn die hübschen, zweistöckigen Häuser und die schmalen Gassen am Hafen bieten vor allem viele Blumen, frohe Farben und ein angenehmes Ambiente mit gemütlichen Restaurants und kleinen Geschäften.

Darüber hinaus gibt es in Puerto de Mogan aber auch einige Hotel, wie das beliebte und sehr gute Hotel Cordial Mogan Playa und gleich daneben die Apartments Cordial Mogan Valle, sowie einen Sandstrand und ein kleines Shopping-Center. So kann man auch hier problemlos mehr als nur einen Ausflugstag verbringen und den ort auch nach Abreise der Tagestouristen genießen.

Kontakt für Reiseanfragen

Tel.: 09197/6282-977132

Mail: 700149@tournet.de