Menü

Wetter Fuerteventura, Wettervorhersage Fuerteventura & Klima

Klima & Wetter Fuerteventura und wann ist die beste Reisezeit für Fuerteventura

Als Strandparadies ist Fuerteventura in aller Welt bekannt. Und tatsächlich, die Ostküste mit ihren beliebten Urlaubsorten, wird von kilometerlangen und sehr breiten Sandstränden geprägt, die im Norden sogar in die große Wanderdünenlandschaft von Corralejo übergehen. Feinster Sand und ein ganzjährig warm-trockenes Klima zeichnen Fuerteventura aus. Gibt es da überhaupt eine Reisezeit, die besonders zu empfehlen ist?

 

Klima Fuerteventura / Klimatabelle Fuerteventura: Tagestemperatur, Nachttemperatur,  Sonnenstunden pro Tag, Regentage pro Monat und Wassertemperatur.

Klima Fuerteventura

Monat Tag Nacht Sonne Regen Wasser
Januar 21 15 6 3 19
Februar 21 15 7 2 19
März 21 16 8 1 18
April 22 16 8 1 18
Mai 23 17 9 0 19
Juni 24 18 9 0 20
Juli 26 20 10 0 21
August 27 21 9 0 22
September 26 19 8 1 23
Oktober 25 19 7 1 22
November 23 17 6 3 21
Dezember 22 16 6 3 20

Topografie Fuerteventuras

Der höchste Punkt der Insel liegt im Süden auf der schmalen Halbinsel Jandia, der Pico de la Zarza. Er ist 807 Meter hoch und geht in Richtung Norden in einen Gebirgsgürtel über, der sich im Inselinneren bis zu den Sanddünen von Corralejo erstreckt. Trotz dieser teilweise dramatischen Berglandschaft, bildet der Höhenzug jedoch keine Barriere für die aus Norden kommenden feuchten Passatwinde, sodass Fuerteventura nach Lanzarote als die trockenste Insel der Kanaren gilt.

Gerade einmal an sieben Tagen regnet es durchschnittlich im feuchtesten Monat Januar. Dabei fließen die manchmal recht heftig niedergehenden Regenfälle größtenteils ungenutzt ins Meer, da es kaum Pflanzen gibt, die den Regen binden könnten. Es sind daher vornehmlich der Wind und die Sonne, die im Laufe von Jahrmillionen dazu beigetragen haben, dass die Vulkanreste Fuerteventuras weitgehend erodiert wurden und heute kaum mehr wahrnehmbar sind. Aufgrund des ariden und vegetationsarmen Erscheinungsbildes der Insel, gilt Fuerteventura auch als Halbwüste.

Tipp: Ausführliche Infos über den Flughafen Fuerteventura gibt es hier.

Wann ist die beste Reisezeit für Fuerteventura?

Das Jahresmittel der Tageshöchsttemperaturen liegt bei knapp 25 °C. Im Sommer werden jedoch regelmäßig Maximalwerte von rund 30 °C erreicht. Der Winter zeichnet sich hingegen durch Höchsttemperaturen von mindestens 20 °C im Januar aus. Bringt hingegen Calima, der Wüstenwind, heiße Luft direkt aus der Sahara nach Fuerteventura, dann klettert die Quecksilbersäule binnen weniger Stunden um bis zu 10 °C nach oben.

Gleichzeitig weicht die ansonsten mit bis zu 70 % Luftfeuchte angereicherte Atlantikluft der extrem trockenen Wüstenluft. Da das Wetterphänomen Calima das ganze Jahr hindurch vorkommen kann, hat es keinen Einfluss auf die optimale Reisezeit. Diese liegt für Fuerteventura in den Übergangsmonaten April, Mai und Juni sowie ab Oktober bis Dezember. Denn dann punktet auch der Atlantik mit angenehmen Badetemperaturen von 18 °C bis 20 °C.

Kontakt für Reiseanfragen

Tel.: 09197/6282-977132

Mail: 700149@tournet.de